Wer bei der Suchmaschinenoptimierung stehen bleibt, fällt zurück

Suchmaschinen-optimierung ist Wettbewerb pur!

Und da permanent der eine oder andere Mitbewerber seine Webseite suchmaschinen-optimiert, wird Ihre eigene Webseite im Ranking zurückfallen, sofern Sie mit den Optimierungen Ihrer Konkurrenz nicht mithalten. Sie schwimmen also sozusagen gegen den Strom. Wenn Sie stehen bleiben und sich nicht bewegen, fällt Ihre Webseite im Ranking tendenziell zurück. Es ist aber nicht etwa so, dass die bereits getätigten Optimierungen nicht mehr wirken würden, sondern die Konkurrenz holt auf und überholt ihre Webseite, weil sie bei der Suchmaschinenoptimierung aktiver ist. Sie schwimmt sozusagen an Ihnen vorbei.

Oft haben unsere Kunden das Gefühl, sobald die Webseite suchmaschinenoptimiert ist, sei die Arbeit erledigt. Sofern wenig Konkurrenz vorhanden ist, mag dies ausreichen. Heute ist dies jedoch nur noch in den allerwenigsten Branchen so und in der Folge die Suchmaschinenoptimierung der Webseite ein laufender Prozess.

Basierend auf unserer Erfahrung hat sich denn auch gezeigt, dass diese Projekte am erfolgreichsten verlaufen, bei welchen die Webseite unserer Kundschaft langfristig gepflegt (Aktualitätsbonus) und über einen langen Zeitraum kontinuierlich verlinkt (Linkbuilding) wird. Die Intensität spielt bei diesem langfristigen Ansatz unserer Erfahrung nach eine weniger wichtige Rolle. Um die Ressourcen möglichst effizient einzusetzen, ist die Kontinuität und das Timing entscheidend.

Mit diesem kurzen Post möchte ich auf die Wichtigkeit: Bei der Suchmaschinenoptimierung nicht stehen zu bleiben, hinweisen, denn viel zu oft wird darauf vertraut, mit einer einzelnen kurzen Massnahme, sei die Suchmaschinenoptimierung abgeschlossen. Detaillierte Ausführungen zu einem nachhaltigen, langfristig erfolgreichen Vorgehen finden Sie im Artikel: Suchmaschinenoptimierung ist Wettbewerb pur!

Ein Kommentar zu “Wer bei der Suchmaschinenoptimierung stehen bleibt, fällt zurück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen