Google-Analytics-AgenturUm den optimalen Nutzen aus den Besuchern der eigenen Webpräsenz herauszuziehen, ist es lohnenswert, eine Analysesoftware wie Google Analytics oder Matomo (vormals Piwik) zu installieren. Webanalytics Software zeichnet das Verhalten jedes einzelnen Besuchers detailliert auf. Daraus lässt sich erkennen, wie und von wo die Gäste auf die Webseite gekommen sind, was sie dort gemacht haben, wie lange sie auf der Page waren und wo sie die Seite verlassen haben. Durch die Auswertung dieser Daten lassen sich wertvolle Erkenntnisse gewinnen, wie die Webseite optimiert werden kann, damit zum Beispiel die Besucher die gewünschten Informationen besser finden, öfter einen Newsletter abonnieren, eine Anfrage abschicken oder einen Kauf tätigen.

Als Google-Analytics-Agentur haben wir uns exakt auf solche Fragestellungen spezialisiert. Dabei geht es zum einen darum, Potentiale auszuschöpfen aber auch darum, Schwächen in der Benutzerfreundlichkeit und Verständlichkeit (Usability und User Experience) der Webseite auszumerzen, mit dem Ziel die Conversion Rates (CR), also öfter die von den Besuchern erwünschten Handlungen auszulösen.

Google Analytics einrichten

Nachdem man sich bei Google angemeldet und ein Konto erstellt hat, lässt sich Google Analytics einrichten. Mittels der Standardinstallation lassen sich bereits sehr viele Informationen über das Besucherverhalten ablesen. Das Dashboard mit den dargestellten Angaben lässt sich dabei exakt an Ihre Wünsche und Bedürfnisse anpassen. Durch eine vertiefte Konfiguration und das setzen sogenannter Tracking-Pixel oder der zusätzlichen Installation eines Tag-Managers lässt sich das Besucherverhalten noch deutlich detaillierter verfolgen und auswerten. Auch können Ziele (Konversionen / Mikrokonversionen) wie beispielsweise der Download eines Dokumentes, das Ausfüllen eines Formulars oder den Abschluss einer Bestellung definiert werden um die Performance der Webseite gezielt in Bezug auf einzelne Aktionen zu bewerten. Speziell beim E-Commerce Tracking können durch gezielte CR-Optimierungen die Erträge oftmals mit vergleichbar wenig Aufwand deutlich gesteigert werden. Dabei sind auch URL-übergreifende Konfigurationen möglich, welche mehrere Webseiten betreffen. Um möglichst vollständige Daten zu erhalten, empfiehlt sich eine Verknüpfung von Google Analytics mit der Google Search Console (vormals Google Webmaster Tools).

Website-Statistik

Den grössten Nutzen bei der Website-Statistik lässt sich durch eine regelmässige Auswertung der Daten und eine schrittweise Optimierung der Webseite erzielen. Damit Sie diese Aufgaben selber übernehmen können, bieten wir Ihnen individuelle Schulungen und Coachings an.

Google-AnalyticsMittels Closed-Loop werden die Handlungen der potentiellen Kunden über möglichst alle Kanäle (Webseite, Newsletter, Social Media etc.) hinweg mit dem Ziel erfasst, die einzelnen Kontaktpunkte so zu optimieren, dass ein möglichst hoher Ertrag erzielt werden kann. Dabei entsteht häufig eine Überschneidung mit der Kampagnenverwaltung und Überwachung. Dann ist es angezeigt, die Web-Analytics-Software darauf abzustimmen.

Matomo (Vormals Piwik)

Als Alternative zu Google Analytics arbeiten wir mit Matomo (vormals Piwik). Diese Webanalyse-Software arbeitet unabhängig von Google und die erfassten Daten bleiben vollständig vertraulich, da die Installation auf dem eigenen Server erfolgt. Ausserdem bietet Matomo den Vorteil, dass die Daten vollständig und unkomprimiert exportiert und so uneingeschränkt weiterverarbeitet werden können. Matomo ist wie Google Analytics kostenlos.