OffPage-OptimierungDie OffPage-Optimierung dient der Popularitätssteigerung der Webseite im Internet. In erster Linie sind dafür die von andern Webseiten eingehenden Verlinkungen verantwortlich. In den Augen der Suchmaschinen haben Links nämlich die Funktion von Empfehlungen im Internet. Verlinkungen, welche auf die eigene Webpräsenz verweisen, werden Backlinks genannt und gelten als einer der wichtigsten Faktoren in Bezug auf das Google-Ranking. Damit die Backlinks eine möglichst starke Wirkung entfalten, ist es wichtig, dass sie von thematisch passenden Seiten stammen. Und je höher der Wert der Webseite mit dem abgehenden Link ist (nach den Massstäben von Google), desto höher ist der Wert des Backlinks. Denn für die Bewertung von Backlinks berücksichtigen die Suchmaschinen zahllose Faktoren wie den Ort des Links auf der Webseite, den Kontext, den Ankertext, den Linktitel, das Alter des Links sowie der Webseite mit dem abgehenden Link, die Anzahl der auf derselben Webseite ausgehenden Links und noch viele mehr. Aus diesem Grund achten wir als Linkbuilding-Agentur sehr genau auf die Qualität sowie passende Themenrelevanz beim Linkbuilding.

Wir bieten verschiedene Methoden für den Linkaufbau an. Zusätzlich zum klassischen Linkbuilding auf kostenlosen Plattformen erhalten Sei bei uns Backlinkaufbau mittels Konkurrenzanalyse, das Broken-LinkbuildingBrand-Mentions und die Erstellung von Backlinks auf aufgegebenen Domains. Möchten Sie lieber auf klassische Weise Backlinks kaufen oder mieten, beraten wir Sie natürlich auch gerne dazu und unterbreiten Ihnen entsprechende Vorschläge von Plattformen, auf welchen dies möglich ist.

Die eigenen Backlinks analysieren

Anhand der bestehenden Backlinkstruktur Ihrer Website unterbreiten wir Ihnen Vorschläge, welche Linkbuilding-Strategie für Ihr Projekt am besten geeignet ist.
Um die vorhanden Backlinks zu analysieren, werden sogenannte Backlink-Checker eingesetzt. Zusätzlich kann auf Daten zurückgegriffen werden, welche kostenlos von der Google Search Console (vormals Google Webmaster Tool) zur Verfügung gestellt werden. Dabei ist es wichtig, auf mehrere Tools zurückzugreifen und die Daten zu aggregieren, da sämtliche Tools jeweils nur einen Teil der Backlinks ausweisen.
Falls die Analyse ergibt, dass die bestehenden Backlinks qualitativ minderwertig erscheint, ist es sinnvoll, ein Link-Audit durchzuführen, bevor mit dem Linkaufbau begonnen wird. Gründe für eine minderwertige Backlinkstruktur gibt es mehrere. Die untauglichen Links können aus früheren Linkbuilding-Aktionen stammen. Es ist aber auch möglich, dass ein Mitbewerber bewusst, schädliche Links auf Ihre Webseite hat setzen lassen. Dieses Vorgehen wird Negative-SEO genannt. Wichtig ist, dass entsprechende Backlinks erkannt werden, damit die Backlinkstruktur im Rahmen des Backlink-Audits bereinigt werden kann.

Als Basis dient die OnPage-Optimierung

SEO-OptimeriungBevor mit dem Linkbuilding begonnen wird, ist es ratsam, eine Keyword-Analyse zu erstellen. Denn um ein Google-Keyword-Ranking zu erzielen es wichtig, dass der Linkaufbau auf die definierten Begriffe ausgerichtet wird.

Damit die OffPage-Optimierung ihre Wirkung voll entfalten kann, ist es zudem zwingend notwendig, dass die Webseite auch gut OnPage optimiert ist. Denn die OnPage-Optimierung schafft für die Suchmaschinen sozusagen die Relevanz und die OffPage-Optimierung wirkt wie ein Verstärker darauf. Nur wenn beide Massnahmen umgesetzt werden, kann in einem kompetitiven Umfeld mit guten Rankings gerechnet werden. Gerne beraten wir Sie umfassend, damit Sie eine optimale Lösung erhalten.