SEO Analyse

Während oder spätestens nach Umsetzung der vorgestellten Schritte der Suchmaschinenoptimierung, wie ich Sie im Artikel zur Strategie der Suchmaschinenoptimierung aufgeführt habe, ist es ratsam, den Erfolg der eingesetzten Massnahmen zu überwachen.

Das erste Ziel besteht natürlich darin, mit den durch die Keyword Analyse ausgesuchten Begriffen (Keywords) bei Suchmaschinen wie Google gut positioniert zu sein. Dieses Ranking können Sie ganz einfach überprüfen, indem Sie die entsprechenden Begriffe googeln und schauen, an welcher Position der Resultate Ihre Webseite erscheint. Falls Ihr Projekt viele Begriffe umfasst, vielleicht auch noch in verschiedenen Ländern, können Sie dies auch voll automatisch, für eine ganze Reihe von Suchmaschinen von einer Software wie RankTracker erledigen lassen.

Rank-Tracker

Derartige Programme kontrollieren das Ranking wahlweise täglich, wöchentlich oder monatlich und stellen die Entwicklung des Rankings für jeden Suchbegriff auf Wunsch grafisch dar. Damit erschliessen sich Ihnen sofort die Früchte Ihrer Arbeit und Sie erkennen, wo weiterer Bedarf für die Suchmaschinenoptimierung oder den Linkaufbau (Linkbuilding) besteht.

Der kostenlose Dienst BacklinkTest verschafft Ihnen vertiefte Informationen über die Backlink Struktur (Verlinkung) Ihrer Webseite.

Backlinkttest Darstellung
Nebst der Anzahl Backlinks (welche allerdings bei jedem Tool anders berechnet wird und folglich lediglich als grober Richtwert zu verstehen ist), der Kategorisierungen: Dofollow und nofollow Links sowie Bild und Text Links, dem PageRank (PR) der Webseite mit dem abgehenden Link und einer Aufteilung in Homelinks versus Deeplinks, erkennen Sie vor allem auch für jeden einzelnen Backlink den wertvollen Linktext. Somit können Sie beim zukünftigen Linkbuilding exakt diese Keywords fördern, welche in den Linktexten noch schwach vertreten sind.

Backlinkttest Zusammenfassung

Nützliche Informationen über die Besucher Ihrer Webseite und deren Verhalten verschafft Ihnen das kostenlose Google Analytics.

Google Analytics

Das Tool zeigt Ihnen an, wann und woher die Besucher kamen, wie Ihre Webseite gefunden wurde (durch direkte Eingabe der Webadresse (URL), durch das Klicken eines Links auf einer anderen Webseite oder durch eine Suchmaschine, samt Angabe des Suchbegriffes – dieser kann Ihnen wiederum als Inspirationsquelle für neue Keywords dienen), welche Seiten Ihrer Webpräsenz angeschaut wurden und für wie lange, mit welchem Betriebssystem und Browser Ihre Besucher unterwegs waren und noch viele weitere Informationen. Daneben lassen sich auch Ziele definieren: Beispielsweise wie oft ein Dokument heruntergeladen wurde oder Konversionsraten errechnen: Wie viele Besucher, die ein spezifisches Produkt angeschaut haben, hinterliessen ihre Adressangaben mit dem Wunsch, weitere Unterlagen zu erhalten oder wie viel Prozent der Besucher, welche Ihre Webseite mit einem definierten Keyword gesucht haben, das korrespondierende Produkt schlussendlich auch bestellt haben. Mit der Trichter-Analyse (Funnel-Analyse) lässt sich exakt überprüfen, ob Ihre Besucher beim Abschlussprozess einer Bestellung dem von Ihnen vorgezeichneten Weg gefolgt sind oder ob sich eine Optimierung der Webseitenstruktur anbieten würde. Die Möglichkeiten sind derart vielfältig, dass ganze Bücher über Google Analytics verfasst wurden. Jedoch ist die Bedienung sehr intuitiv und recht einfach, dass sie ohne grosse Vorkenntnisse sofort von diesem mächtigen Tool profitieren können.

Daneben existieren noch unzählige weitere Werkzeuge. Prinzipiell geht es darum, mit den extrahierten Daten die Suchmaschinenoptimierung und das Linkbuilding für Ihre Webseite weiter zu verbessern. Damit schliesst sich der Kreis und wir sind sozusagen wieder am Anfang der Strategie zur Suchmaschinenoptimierung angelangt, jedoch auf dem nächsthöheren Level.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen