Keyword- und Ranking-Analyse

Bevor eine Webseite suchmaschinen-optimiert wird, ist es wichtig, wie im Artikel zur Keyword Analyse geschrieben, genau abzuklären, welche Suchbegriffe (Keywords) für die Suchmaschinen-optimierung ausgewählt werden. Denn wird die Webseite auf Begriffe optimiert, welche nicht optimal geeignet sind, weil sie beispielsweise kein, respektive nur ein sehr geringes Suchvolumen aufweisen oder mit einem hohen Streuverlust verbunden sind, wird viel Arbeit in eine Optimierung investiert, welche im Prinzip ins Leere läuft. Eine klassische Keyword Analyse für einen kleinen Weinshop könnte, sehr vereinfacht wie folgt aussehen.

Keyword Suchvolumen
wein 2400
rotwein 390
weisswein 320
wein kaufen 210
wein online shop 110
rotwein kaufen 30
rotwein online shop 10
weisswein kaufen 10
weisswein online shop 10

Wobei die rot geschriebenen Begriffe auf Grund des Suchvolumens und des geringen Streuverlustes weiterverfolgt und im nächsten Schritt auf der Webseite suchmaschinenoptimiert sowie mittels Linkaufbau weiter gestärkt würden.

Was bei diesem Vorgehen nicht berücksichtig wird, ist die bestehende Optimierung, respektive die bereits vorhandenen Stärken der Webseite. Wird zusätzlich zum Suchvolumen auch das bereits vorhandene Ranking in die Analyse mit einbezogen, ergeben sich neue interessante Aspekte.

Keyword Suchvolumen Ranking
wein 2400
rotwein 390 22
weisswein 320
wein kaufen 210
wein online shop 110 18
rotwein kaufen 30 13
rotwein online shop 10 5
weisswein kaufen 10
weisswein online shop 10 44
  • Der Begriff “Rotwein” ist bereits auf der 22. Position. Es wäre sinnvoll, diesen mittels Linkbuilding weiter zu stärken und ebenfalls in die Liste der zu berücksichtigenden Keywords aufzunehmen. Eventuell wäre dafür eine weitere Optimierung auf der Webseite nicht einmal nötig.
  • “Wein kaufen” ist nicht in den Top100 positioniert. Hier wäre eine onpage Optimierung zwingend notwendig um für Google und andere Suchmaschinen überhaupt eine Relevanz für diesen Begriff zu schaffen. Dasselbe gilt für “Weisswein kaufen”. Obwohl die letzten drei Begriffe ein sehr tiefes Suchvolumen aufweisen, dürften diese doch interessant sein, ist für diese Begriffe doch eine hohe Conversion-Rate zu erwarten – d. h. der Shop bietet exakt das an, wonach die Benutzer suchen.
  • Der Begriff “Weisswein online Shop” wäre auf Grund des relativ schlechten Rankings (44. Position) trotz der geringen Konkurrenz auf der Webseite vermutlich weiter zu optimieren.

Die kombinierte Keyword- und Ranking-Analyse würde also für dieses kleine Beispiel zu folgendem Ergebnis führen.

Keyword Suchvolumen Ranking
wein 2400
rotwein 390 22
weisswein 320
wein kaufen 210
wein online shop 110 18
rotwein kaufen 30 13
rotwein online shop 10 5
weisswein kaufen 10
weisswein online shop 10 44

Um bloss die bestehenden Stärken einer Webseite mittels Linkbuilding mit so wenig Aufwand wie möglich zu auszuschöpfen, berücksichtigen wir oft nur die interessantesten Keywords, welche bereits ein Ranking mit Potential aufweisen. Das würde dann für dieses Beispiel wie folgt aussehen.

Keyword Suchvolumen Ranking
rotwein 390 22
wein online shop 110 18
rotwein kaufen 30 13
rotwein online shop 10 5
weisswein online shop 10 44
wein 2400
weisswein 320
wein kaufen 210
weisswein kaufen 10

Die rot geschriebenen Begriffe sind sowohl bezüglich des Suchvolumens interessant und weisen bereits ein Ranking auf, welches darauf schliessen lässt, dass Google die Webseite für diese Begriffe als relevant betrachtet. Somit dürfte das Ranking für diese Begriffe einzig mittels Linkaufbau mit verhältnismässig geringem Aufwand verbessert werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen